Herzlich willkommen beim
Berliner Gesprächskreis
zum Europäischen Beihilfenrecht e.v.

Home

Der Berliner Gesprächskreis zum Europäischen Beihilfenrecht ist im Jahr 2002 als Plattform gegründet worden, um aktuelle praktische Fragen der Anwendung des europäischen Beihilfenrechts in Deutschland in einem informellen Forum zu diskutieren. Seit März des Jahres 2006 führt der Gesprächskreis diese Tätigkeit in der Rechtsform eines eingetragenen, gemeinnützigen Vereins fort.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie weitere Informationen über uns und die Veranstaltungstermine.

 

Veranstaltungen

2018-06-20

Die 33. Veranstaltung des Berliner Gesprächskreises zum Europäischen Beihilfenrecht e.V.

Die Veranstaltung findet am 20. Juni 2018 um 10:00 Uhr in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin statt.


Themen dieser Veranstaltung:

  • Faire Regeln für eine globalisierte Welt - Beihilfenrecht und Handelspolitik
  • Beihilfenrecht und Schiedsgerichtsbarkeit - Umgang mit bilateralen Investitionsschutzabkommen
  • Verkauf von Grundstücken durch die öffentliche Hand – Anwendung von Beihilfen- und Vergaberecht in der Praxis
  • Erfahrungen mit der AGVO – eine Zwischenbilanz
Anmelden

weitere Veranstaltungen »

Berliner Gesprächskreis zum
Europäischen Beihilfenrecht e.V.

AG Charlottenburg
VR 25359 Nz

Vorstand
Dr. Ulrich Soltész (Vorsitzender)
Dr. Ulrike Suchsland (stellv. Vorsitzende)
Dr. Thomas Lübbig (Schatzmeister)

Beiratsvorsitzender
Dr. Till Müller-Ibold

Geschäftsführung
Gabriele Quardt

Ehrenvorsitzende
Dr. Thomas Jestaedt
Dr. Michael Schütte

BDI