Herzlich willkommen beim
Berliner Gesprächskreis
zum Europäischen Beihilfenrecht e.v.

Home

Der Berliner Gesprächskreis zum Europäischen Beihilfenrecht ist im Jahr 2002 als Plattform gegründet worden, um aktuelle praktische Fragen der Anwendung des europäischen Beihilfenrechts in Deutschland in einem informellen Forum zu diskutieren. Seit März des Jahres 2006 führt der Gesprächskreis diese Tätigkeit in der Rechtsform eines eingetragenen, gemeinnützigen Vereins fort.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie weitere Informationen über uns und die Veranstaltungstermine.

 

Veranstaltungen

2017-10-12

32. Veranstaltung des Berliner Gesprächskreises zum Europäischen Beihilfenrecht e.V.

fand am 11. Dezember 2017 um 10:00 Uhr in den Räumen des Hauses der Deutschen Wirtschaft, Konferenzturm
Breite Straße 29, 10178 Berlin
statt.


Themen dieser Veranstaltung:

  • Die Zwischenstaatlichkeitsklausel im Lichte der Entscheidungspraxis der Kommission und Spruchpraxis der Europäischen Gerichte
  • AGVO Reform 2017 – was kommt nach SAM?
  • Big on  big – small on small – Wie klappt die Priorisierung in der Praxis?
  • Areva, Alstom, Monte dei Paschi, Air Berlin …. – Rettung nationaler Champions unter wettbewerbsrechtlichen Aspekten

 

weitere Veranstaltungen »

Berliner Gesprächskreis zum
Europäischen Beihilfenrecht e.V.

AG Charlottenburg
VR 25359 Nz

Vorstand
RA Dr. Thomas Jestaedt
(Vorsitzender),
RA’in Dr. Ulrike Suchsland (Stv.),
RA Dr. Ulrich Soltèsz
(Schatzmeister)

Beiratsvorsitzender
RA Dr. Till Müller-Ibold

Geschäftsführung
RA’in Gabriele Quardt

Ehrenvorsitzender
RA Dr. Michael Schütte

BDI