Die 31. Veranstaltung des Berliner Gesprächskreises zum Europäischen Beihilfenrecht e.V.

2017-06-16

Die Veranstaltung fand am 16. Juni 2017 um 10:00 Uhr in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in der Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin statt.


Themen dieser Veranstaltung:
 
  • EU-Beihilferecht 2020 - wo wollen wir hin?
  • Bindungswirkung von Kommissionsentscheidungen für nationale Gerichte
  • Post-Brexit options for State Aid Control
  • KWKG, EEG 2017, Reserven des Strommarktgesetzes - der deutsche Energiemarkt im Wandel


Downloads


Ablaufplan


Panel 1 - EU-Beihilferecht 2020 - wo wollen wir hin?

Johannes Laitenberger, Generaldirektor der GD-Wettbewerb der Europäischen Kommission
Claudia Dörr-Voß, Abteilungsleiterin Europapolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie


Panel 2 - Bindungswirkung von Kommissionsentscheidungen für nationale Gerichte am Beispiel der aktuellen deutschen Rechtsprechung

Professor Dr. Dr. h.c. Klaus Rennert, Präsident des Bundesverwaltungsgerichts
Dr. Viktor Kreuschitz, Richter am Gericht der Europäischen Union
Professor Dr. Martin Burgi, Ludwig-Maximilians-Universität, München

Urteil des BGH vom 9.2.2017; ZR 91715
Urteil des BVerwG vom 26.10.2016 10 C 3.15


Panel 3 - Post-Brexit options for State Aid Control

George Peretz GQ


Panel 4 - KWKG, EEG 2017, Reserven des Strommarktgesetzes - der deutsche Energiemarkt im Wandel

Dr. Ariane Richter, Referat Beihilfenkontrollpolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Dr. Eberhard von Rottenburg, Referat Energie- und Klimapolitik, Bundesverband der Deutschen Industrie

Pressemitteilung zur Genehmigung des KWKG
Beschluss Kom zum KWKG
Verfahrenseröffnung zur Kapazitätsreserve
Genehmigung Schließung Braunkohlekraftwerke
Genehmigung Netzreserve
Genehmigung EEG 2017

 

 


 
« zurück

Berliner Gesprächskreis zum
Europäischen Beihilfenrecht e.V.

AG Charlottenburg
VR 25359 Nz

Vorstand
Dr. Ulrich Soltész (Vorsitzender)
Dr. Ulrike Suchsland (stellv. Vorsitzende)
Dr. Thomas Lübbig (Schatzmeister)

Beiratsvorsitzender
Dr. Till Müller-Ibold

Geschäftsführung
Gabriele Quardt

Ehrenvorsitzende
Dr. Thomas Jestaedt
Dr. Michael Schütte

BDI