Die 28. Veranstaltung des Berliner Gesprächskreises zum Europäischen Beihilfenrecht e.V.

2015-11-30

fand am 30. November 2015 um 10:00 Uhr im Haus der Deutschen Wirtschaft, Konferenzturm, Breite Straße 29, 10178 Berlin statt.

Themen dieser Veranstaltung:

  • Beihilferechtliche Fragen der Energiewende
  • Neue Rechtsprechung und Entscheidungspraxis zu  Grundstücksveräußerungen
  • Verfahrensreform
  • Neues zur Beihilferückforderung


Downloads

Ablaufplan

Panel 1
Céline Gauer, Direktorin, Generaldirektion Wettbewerb, Europäische Kommission


Dr. Ulrich Rust, RWE Generation SE, General Counsel

Irische Kapazitätsreserve Staatliche Beihilfe N 475-2003
Sektoruntersucher zu Kapazitätsmechanismen - Pressemitteilung KOM
Staatliche Beihilfe SA.35980 britischer Kapazitätsmarkt
Strommarktgesetz Referentenentwurf BMWi 150914
Umwelt- und Energieleitlinien

Panel 2
Rechtsanwalt Dr. Hans Kristoferitsch, Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati, Wien

Beschluss KOM Hinkley Point staatliche Beihilfe SA34947
Österreich - Kommission EuG Rs. T-356-15

Panel 3
 Rechtsanwalt Christoph von Donat, Müller-Wrede & Partner, Berlin

Grundstücksmitteilung 97/C 209/03
Seydaland - Kommission EuGH Rs. C-239-09

Panel 4
 Micha Sygusch, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Referat Beihilfen-Kontrollpolitik
 Dr. Max Lienemeyer, Generaldirektion Wettbewerb, Europäische Kommission
 Dr. Udo Woll, Deutsche Bahn AG


BeihilfenVVO 2015

Panel 5
Dr. Hanns-Peter Nehl, Rechtsreferent am Europäischen Gerichtshof
Prof. Dr. Christian Koenig, Universität Bonn, Zentrum für Europäische Integrationsforschung


A2A - EuGH Rs. C-89-14
Aer Lingus - EuGH Rs. T-473-12
Banco Privado Português - EuGH Rs. C-667-13
Biria - EuGH Rs. C-527-12
Ryanair EuGH Rs. T-500-12
SNCM - EuGH Rs. C-63-14

Gesamtes Material als zip-Datei




 
 
« zurück

Berliner Gesprächskreis zum
Europäischen Beihilfenrecht e.V.

AG Charlottenburg
VR 25359 Nz

Vorstand
Dr. Ulrich Soltész (Vorsitzender)
Dr. Ulrike Suchsland (stellv. Vorsitzende)
Dr. Thomas Lübbig (Schatzmeister)

Beiratsvorsitzender
Dr. Till Müller-Ibold

Geschäftsführung
Gabriele Quardt

Ehrenvorsitzende
Dr. Thomas Jestaedt
Dr. Michael Schütte

BDI