Die 38. Veranstaltung des Berliner Gesprächskreises zum Europäischen Beihilfenrecht e.V.

2020-10-30

Die 38. Veranstaltung des Berliner Gesprächskreises findet als Webinar am 30. Oktober 2020 von 11:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr statt.   

Wir freuen uns sehr, dieses Mal Margrethe Vestager, Vizepräsidentin der EU-Kommission und Kommissarin für Wettbewerb und Digitales als Sprecherin begrüßen zu dürfen. Themen dieses englischsprachigen Vortrags unter Moderation von Prof. Dr. Thomas Lübbig sind:
  • Nach der Corona-Krise: Der Weg in die neue beihilferechtliche Normalität
  • Umgang mit Beihilfen in Drittstaaten: Das Weißbuch der Kommission

Im Anschluss daran wird Prof. Dr. Jürgen Kühling, Vorsitzender der Monopolkommission und Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Immobilienrecht, Infrastrukturrecht und Informationsrecht an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Regensburg und Mitglied des IREBS-Instituts für Immobilienwirtschaft über folgendes Thema sprechen:
  • Vorschlag der Monopolkommission für ein Drittlandsbeihilfeinstrument – Eine Antwort auf die Herausforderungen des chinesischen Staatskapitalismus    
Die Moderation übernimmt Dr. Till Müller-Ibold.
 
Jeweils unmittelbar nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit, im Chat oder auch Live Fragen an die Vortragenden zu stellen.

Die Teilnahme an dem Webinar ist auch dieses Mal kostenlos. Hier können Sie sich direkt zu der Veranstaltung anmelden.

Für Rückfragen können Sie sich gern an uns wenden.


Downloads

Ablaufplan



 
 
« zurück

Berliner Gesprächskreis zum
Europäischen Beihilfenrecht e.V.

AG Charlottenburg
VR 25359 Nz

Vorstand
Dr. Ulrich Soltész (Vorsitzender)
Dr. Ulrike Suchsland (stellv. Vorsitzende)
Dr. Thomas Lübbig (Schatzmeister)

Beiratsvorsitzender
Dr. Till Müller-Ibold

Ehrenvorsitzende
Dr. Thomas Jestaedt
Dr. Michael Schütte

BDI